Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

 

Umwelt & EnergieMehr Engagement beim Ausbau der Elektromobilität notwendig

Mit Verweis auf den gemeinsamen Plenarantrag der Fraktionen DIE LINKE, SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN plädiert Eleonore Mühlbauer, energiepolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Thüringer Landtag, für verstärkte Anstrengungen zum Ausbau der Elektromobilität.

Veröffentlicht von SPD Thüringen am 29.01.2016

 

Umwelt & EnergieKein Wildwuchs von Windkraft im Wald

Die energiepolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Eleonore Mühlbauer, erwartet durch die teilweise Aufhebung des Regionalplans Ostthüringen keinen Wildwuchs bei der Genehmigung von Windkraftanlangen im Wald. Der CDU wirft sie blanken Populismus vor.

Veröffentlicht von SPD Thüringen am 26.03.2015

 

Umwelt & EnergieRegionalkonferenz des Thüringer Bauernverbandes

v.li.: Dr. J. Scheringer-Wright (Linke), Regine Kanis (SPD) und Stefan Baldus (Bauernverband)

In der Fachschule für Landwirtschaft in Stadtroda fand am 3. Juli eine Podiumsdiskussion zur Agrarpolitik in Thüringen statt. Eingeladen hatte der Thüringer Bauernverband e.V. die Fraktionen im Thüringer Landtag, um sich zu den agrarpolitischen Forderungen der Bauern zu äußern. In einem drei Minuten Statement machte jeder die Position seiner Partei deutlich, bevor es in die Diskussionsrunde ging. Bis auf die Grünen-Fraktion waren alle vertreten.

Veröffentlicht von Regine Kanis am 04.07.2014

 

Umwelt & EnergieHöhn: Thüringen profitiert von Pumpspeicherwerk an Schmalwasser-Talsperre

Die geplante Errichtung des Pumpspeicherkraftwerks Schmalwasser in Tambach-Dietharz hätte große volkswirtschaftliche Effekte für Thüringen. Das ist das Ergebnis einer Studie, die die Fachhochschule Jena im Auftrag des Investors Trianel GmbH vorgelegt hat. „Thüringen würde von der Investition enorm profitieren“, sagte Wirtschaftsminister Uwe Höhn heute in Erfurt. Das Vorhaben könne für einen deutlichen Wachstums- und Beschäftigungsschub im Freistaat sorgen. „Diese Chance sollten wir uns nicht entgehen lassen.“

Veröffentlicht von SPD Thüringen am 27.06.2014

 

Umwelt & EnergieProtest gegen Stromtrasse entlang der A9

Regine Kanis (2.v.li.) bei den Protesten in Schleiz auf dem Podium.

Am 16. April nahm Regine Kanis an den Protesten in Schleiz gegen die geplante Starkstromtrasse entlang der A9 teil. Vor dem Landratsamt versammelten sich rund 200 Gegner unter dem Motto „Masse gegen Trasse“.

Veröffentlicht von Regine Kanis am 18.04.2014