Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

 

Herzlich willkommen!

Ich freue mich Sie auf den Seiten des SPD- Ortsvereins Saalburg-Ebersdof-Remptendorf begrüßen zu dürfen. Hier möchten wir Ihnen unsere Politik und die Menschen, die für diese Politik stehen, vorstellen. Nutzen Sie unser Angebot, um Ihre Fragen zu stellen oder uns auch Anregungen zu geben. Weiterhin möchte ich Sie einladen, Ihre Ideen und Meinungen einzubringen und aktiv bei uns mitzuarbeiten. Viel Spaß beim Surfen!

Kai Vöcking (Ortsvereinsvorsitzender)

 

 

 

 

 
 

Freiheit & SicherheitBausewein mahnt bei Landesregierung Umsetzung der Wohnsitzauflage an

Der SPD-Landesvorsitzende Andreas Bausewein mahnt vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussionen über die Umsetzung einer Wohnsitzauflage für anerkannte Asylbewerber und Flüchtlinge in Thüringen die Landesregierung zum umgehenden Handeln.

Veröffentlicht von SPD Thüringen am 23.08.2016

 

AllgemeinSPD Thüringen bekräftigt Ja zum beitragsfreien Kita-Jahr

Auf seiner letzten Sitzung am 18. August beschloss der SPD-Landesvorstand außerdem Anträge für ein modernes Einwanderungsgesetz, zur Sicherung der medizinischen Versorgung im ländlichen Raum und die Rückkehr zur paritätischen Finanzierung in der Krankenversicherung.

Veröffentlicht von SPD Thüringen am 19.08.2016

 

Freiheit & SicherheitSicherheit und Freiheit sind keine Gegensätze

In unsererem aktuellen Mitgliedermagazin "Vorwärts" beschreibt Innenminister Holger Poppenhäger die Maßnahmen seines Ministeriums vor dem Hintergrund der vergangenen Terror-Anschläge

Veröffentlicht von SPD Thüringen am 18.08.2016

 

AllgemeinBausewein erinnert an Mauerbau vor 55 Jahren

Der Landesvorsitzende der Thüringer SPD Andreas Bausewein erinnert daran, dass vor genau 55 Jahren in den Morgenstunden des 13. August 1961 der Bau der Berliner Mauer begonnen hatte, die die Menschen im Osten und Westen der Stadt über 28 Jahre trennte.

Veröffentlicht von SPD Thüringen am 12.08.2016

 

InternationalesBausewein fordert vermittelnde Rolle Deutschlands im Konflikt mit Russland

Andreas Bausewein

Der SPD-Landesvorsitzende Andreas Bausewein fordert die Bundesregierung vor dem Hintergrund der aktuellen Entscheidung der NATO zur dauerhaften Stationierung von Kampftruppen in Osteuropa zu einer vermittelnden Rolle im Konflikt mit Russland auf.

Veröffentlicht von SPD Thüringen am 14.07.2016

 

RSS-Nachrichtenticker